Beste Gaming Maus unter 50 Euro im Test

Veröffentlicht von ddiddpl am

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Gaming-Mäusen. Gaming-Mäuse verlassen sich seit einigen Jahren auf die gleiche Basistechnologie, wobei die Hersteller darum kämpfen, Wege zu finden, ihr Produkt von der Fülle der Konkurrenz zu unterscheiden. Im Gegensatz zu CPUs und Grafikkarten unterliegen Mäuse nicht einem Einkaufsduopol – die Verbraucher können es sich leisten, wählerisch zu sein. Hier findest du die besten Gaming Mäuse unter 50 Euro:

Corsair M65 PRO RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 12000 DPI) schwarz

Corsair M65 PRO RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 12000 DPI) schwarz
  • Präziser 12.000-dpi-Sensor: Individuell abgestimmter Maussensor für pixelgenaues Tracking; Rahmen aus Flugzeugaluminium: leicht, robust und mit optimaler Gewichtsverteilung
  • Optimierte Platzierung der Sniper-Taste: Blitzschneller dpi-Wechsel passt die Mausgeschwindigkeit den sich ändernden Spielbedingungen an
  • Leistungsstarke CUE: Konfigurieren Sie Ihre Maus nicht nur - programmieren Sie sie mit Doppelmakros, individueller RGB-Beleuchtung und vielem mehr

Cougar Revenger S 12000 DPI RGB Gaming Maus

Cougar Revenger S 12000 DPI RGB Gaming Maus
  • Der ultimative fps Maus: mit einem 4 K-ready 12000 dpi optischen Sensor, der Tracks wie keine andere
  • 2000 Hz: Die weltweit schnellste Refresh Rate
  • echten 12000 dpi: mit einem REVENGER S haben Sie einen Sensor auf dem höchsten Niveau zu erbringen können in praktisch jeder beliebigen Bildschirm, Auflösung oder Umwelt

Logitech G300s Optical Gaming Maus schwarz

Logitech G300s Optical Gaming Maus schwarz
  • Neun programmierbare Bedienelemente
  • Geschwungenes, beidhändiges Design, konfigurierbare Beleuchtung
  • Integrierte Speicherprofile, Signalrate von 1 Millisekunde

Corsair Harpoon RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 6000 DPI) schwarz

Corsair Harpoon RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 6000 DPI) schwarz
  • Hochpräziser optischer Gaming-Sensor mit 6.000 dpi und hochentwickeltem Tracking
  • Profiliertes Design sorgt für Komfort und unterstützt Ihren Spielstil
  • Gummierte und strukturierte Seitengriffe sorgen für zuverlässigen Halt

Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition 16.000 DPI 5G Optischer Sensor (Mechanische Mausschalter (bis zu 50 Millionen Klicks))

Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition 16.000 DPI 5G Optischer Sensor (Mechanische Mausschalter (bis zu 50 Millionen Klicks))
  • Exklusiv im lizensierten Design von Destiny 2; Für eSports optimierter optischer Sensor; Echte 16.000 DPI, Echte 450 IPS (Zoll pro Sekunde), 99,4 Prozent Auflösungsgenauigkeit
  • Gaming-optimierte mechanische Maus-Schalter von Razer hält bis zu 50 Millionen Klicks
  • Preisgekrönte Gaming-Ergonomie von eSports-Athleten getestet und bestätigt

SteelSeries Rival 110, Optische Gaming-Maus, RGB-Beleuchtung, 6 Tasten, Farbe schwarz

SteelSeries Rival 110, Optische Gaming-Maus, RGB-Beleuchtung, 6 Tasten, Farbe schwarz
  • Benutzerdefinierter TrueMove1, 7.200 CPI, 240 IPS, 30g optischer Sensor konzipiert für den Gaming-Wettkampf
  • Ergonomische, universelle Form mit 6 Tasten für Rechtshänder und alle Griffarten
  • Links-/Rechtstasten mit garantiert 30 Millionen Klicks für die rigorosen Anforderungen im Wettkampf-Gaming

Unter den Kleinigkeiten von Mäusen neigen die Anbieter dazu, Innovationen zu versuchen, indem sie ihre Sensoren in neue – und oft unbrauchbare – DPI-Bereiche schieben, damit ihre Maus wie die „beste“ Wahl für Spieler erscheint, die einen Leistungsvorteil suchen. Es ist leicht, sich in den Sensorkrieg einzumischen und sich von weit mehr Geld zu trennen, als für eine Maus benötigt wird, die nicht länger als die Hälfte des Preises vorteilhaft ist.

Ebenso sollte man auch nicht an einer Maus sparen; eine Gaming-Maus muss von vergleichbarer Qualität sein wie der Rest des Build. Allerdings haben wir unsere Auswahl für die besten Gaming-Mäuse unter 50 € getroffen, und es gibt viele weitere Optionen wie diese, die beweisen, dass die beste Maus nicht unbedingt die teuerste sein muss.

Einige dieser Mäuse wurden auch in unserem besten Gaming-Mausführer aufgeführt, also schauen Sie sich das für weitere Optionen an.

 

Corsair M65 RGB Pro

Corsair M65 PRO RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 12000 DPI) schwarz

Corsair M65 PRO RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 12000 DPI) schwarz
  • Präziser 12.000-dpi-Sensor: Individuell abgestimmter Maussensor für pixelgenaues Tracking; Rahmen aus Flugzeugaluminium: leicht, robust und mit optimaler Gewichtsverteilung
  • Optimierte Platzierung der Sniper-Taste: Blitzschneller dpi-Wechsel passt die Mausgeschwindigkeit den sich ändernden Spielbedingungen an
  • Leistungsstarke CUE: Konfigurieren Sie Ihre Maus nicht nur - programmieren Sie sie mit Doppelmakros, individueller RGB-Beleuchtung und vielem mehr

Am oberen Ende der 50-Euro-Marke steht die Corsair M65 Pro RGB, wohl eine der besten FPS-Mäuse überhaupt, obwohl sie in Spielen außerhalb des FPS-Genres genauso gut abschneidet. Für die Hardcore-MMO/MOBA Spieler, die sich stark auf Makros stützt, sollten Sie sich den Corsair Scimitar ansehen.
Das M65 Pro RGB bietet ein glänzendes weißes oder schwarzes Finish, mit Aluminiumverzierungen und einem geflochtenen Kabel. Das M65 Pro RGB bietet auch einstellbare Gewichte unter der Maus, sodass der Benutzer das Gewicht des Peripheriegerätes nach Belieben erhöhen kann. Die Maus ist am besten für Rechtshänder geeignet.

Die M65 Pro verfügt über einen optischen Sensor mit 12.000 DPI und Omron-Schalter für die acht programmierbaren Tasten. Es gibt auch eine Scharfschalttaste an der Seite der Maus für eine niedrige DPI-Verfolgung, die den DPI-Wert beim Drücken senkt. Zugegebenermaßen ist die Verwendung des Scharfschützenknopfes eine etwas unangenehme Handdehnung.

Corsair hat den M65 Pro RGB kürzlich mit einer „Elite“-Option aktualisiert, die einen 18.000 DPI-Sensor und eine leicht überarbeitete Ergonomie bietet. Für weniger als 50 Euro ist die Corsair M65 Pro RGB jedoch eine der besten Gaming-Mäuse, die es gibt.

Cougar Revenger S

Cougar Revenger S 12000 DPI RGB Gaming Maus

Cougar Revenger S 12000 DPI RGB Gaming Maus
  • Der ultimative fps Maus: mit einem 4 K-ready 12000 dpi optischen Sensor, der Tracks wie keine andere
  • 2000 Hz: Die weltweit schnellste Refresh Rate
  • echten 12000 dpi: mit einem REVENGER S haben Sie einen Sensor auf dem höchsten Niveau zu erbringen können in praktisch jeder beliebigen Bildschirm, Auflösung oder Umwelt

Cougar ist bekannt für seine Gehäuse, aber vielleicht nicht so sehr für seine Peripheriegeräte. Die Cougar Revenger S ist die nächste ausgezeichnete Option, wenn Sie nach einer Gaming-Maus unter 50 € suchen. Die Cougar Revenger S ist eine nicht-ambidextreme Maus, die für Handflächen- und Klauengriffe entwickelt wurde, und ist von respektabler Verarbeitungsqualität, aber nicht ganz auf Augenhöhe mit der M65 von Corsair.
Der PMW3360 bietet bis zu 12.000 DPI und ist nach wie vor einer der besten Sensoren für den Preis. Der Revenger S bietet auch Abfrageraten bis zu 2000Hz, was fragwürdig ist. Es ist unwahrscheinlich, dass Benutzer einen spürbaren Unterschied zwischen 1000Hz und 2000Hz bemerken würden, und die höhere Polling-Rate frisst zusätzliche CPU-Zyklen auf.

Der Revenger S bietet auch Omron-Switches mit einer Leistung von 50 Millionen Klicks an, was an dieser Stelle so etwas wie ein Industriestandard ist. Cougar leistet auch gute Arbeit bei der Implementierung von RGB-Beleuchtung mit dem Revenger S, wenn das von Bedeutung ist.

Das Cougar UIX System, die Begleitsoftware für den Revenger S, bietet ein gutes Erlebnis, ist aber nicht ganz so ausgefeilt wie einige andere. Abgesehen davon sorgt die Cougar Revenger S für eine erschwingliche Gaming-Maus und bietet einen großen Wert für den Angebotspreis.

Logitech G300s

Logitech G300s Optical Gaming Maus schwarz

Logitech G300s Optical Gaming Maus schwarz
  • Neun programmierbare Bedienelemente
  • Geschwungenes, beidhändiges Design, konfigurierbare Beleuchtung
  • Integrierte Speicherprofile, Signalrate von 1 Millisekunde

Der G300s von Logitech ist ein alter Standby, der bis heute immer noch Verdienst hat, nicht nur weil er billig ist, sondern auch wegen des Wertes, den er für etwa 20 Euro bietet. Die G300s ist eine Arbeitstiermaus der Einstiegsklasse, die sich gleichermaßen für PC-Spiele wie für die normale PC-Arbeit eignet.
Die Logitech G300s ist die erste Maus auf dieser Liste, die ein beidhändiges Design verwendet, so dass sie gleichermaßen für Rechts- und Linkshänder geeignet ist. Es hat auch ein ergonomisches Profil, das mehrere Arten von Griffen aufnehmen sollte.

Der G300s bietet großzügigen Onboard-Speicher zum Speichern von Profilen und Einstellungen mit neun programmierbaren Tasten. Logitech entscheidet sich für den Einsatz eigener proprietärer Sensoren und Schalter mit ihrer Peripherie, und der G300s bietet eine DPI-Auflösung von bis zu 2500, und die Tastenschalter sind für 10 Millionen Klicks ausgelegt.

Das Kabel ist auch von der ungeflechteten Variante, was einige enttäuschen kann. Für Preis und Leistung ist dies jedoch einer von wenigen Kompromissen, die sich für eine Gaming-Maus lohnen, die nur knapp über 20 € kostet und bei weitem besser ist als viele günstige Kopien.

Corsair Harpoon RGB

Corsair Harpoon RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 6000 DPI) schwarz

Corsair Harpoon RGB Optisch Gaming Maus (RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung, 6000 DPI) schwarz
  • Hochpräziser optischer Gaming-Sensor mit 6.000 dpi und hochentwickeltem Tracking
  • Profiliertes Design sorgt für Komfort und unterstützt Ihren Spielstil
  • Gummierte und strukturierte Seitengriffe sorgen für zuverlässigen Halt

Die Corsair Harpoon RGB ist als unsere aktuelle Budgetauswahl aufgeführt und befindet sich am unteren Ende des Corsair-Produktstapels. Allerdings ist sie nicht ohne ihre Vorzüge als Budgetmaus für sparsame Spieler.
Die Corsair Harpune ist eine Rechtshändermaus, die besser als erwartet Ergonomie und Gewicht bietet – sie fühlt sich nicht billig hergestellt an, was bei Einsteiger-Mäusen immer ein Plus ist. Die Corsair Harpune bietet auch Funktionen von teureren Mäusen wie RGB-Beleuchtung, Onboard-Speicher und programmierbare Tasten.

Der optische Sensor ist mit 6000 DPI bewertet, und die Harpune bietet eine Taste, um durch die DPI-Einstellungen zu wechseln. Es gibt auch eine separate Sniper-Taste, die für niedrige DPI-Schüsse in FPS-Spielen programmiert werden kann. Die Harpune verwendet auch ein ungeflochtenes Kabel, wie es bei weniger teuren Mäusen üblich ist.

Allerdings ist die Corsair Harpoon eine abgerundete Option für diejenigen, die eine minimalistische Gaming-Maus suchen.

Razer DeathAdder Elite

Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition 16.000 DPI 5G Optischer Sensor (Mechanische Mausschalter (bis zu 50 Millionen Klicks))

Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition 16.000 DPI 5G Optischer Sensor (Mechanische Mausschalter (bis zu 50 Millionen Klicks))
  • Exklusiv im lizensierten Design von Destiny 2; Für eSports optimierter optischer Sensor; Echte 16.000 DPI, Echte 450 IPS (Zoll pro Sekunde), 99,4 Prozent Auflösungsgenauigkeit
  • Gaming-optimierte mechanische Maus-Schalter von Razer hält bis zu 50 Millionen Klicks
  • Preisgekrönte Gaming-Ergonomie von eSports-Athleten getestet und bestätigt

Razers ehrwürdiger DeathAdder gibt es seit 2006, aber Razer hat die Maus bereits 2016 aktualisiert. Die aktualisierte DeathAdder Elite bleibt im Vergleich dazu weitgehend unverändert, bis auf einige neue Tasten, ein aktualisiertes Scrollrad und die Unterstützung für Razers Synapse-Software.
Der Razer DeathAdder Elite behält das schlanke, ergonomische Design, für das sein Vorgänger bekannt war, und bietet strukturierte Griffe auf beiden Seiten des Körpers. Mit zwei neuen Tasten auf der Vorderseite der Maus bietet die DeathAdder Elite insgesamt sieben programmierbare Tasten. Die hinzugefügten Tasten sind vermutlich für spontane DPI-Einstellungen vorgesehen, wie sie bei Mainstream-Gaming-Mäusen üblich sind.

Die DeathAdder Elite war schon immer eine Art All-Trade-Gaming-Maus, die sich gleichermaßen für verschiedene Genres wie FPS, MMOs oder MOBAs eignet. Die DeathAdder Elite trug früher ein Preisschild von 70 €, aber es kann heute für weniger als 50 € gehabt werden, was es zu einer der besten Entscheidungen macht, wenn man eine große Auswahl an Spielen spielt.

SteelSeries Rival 110

SteelSeries Rival 110, Optische Gaming-Maus, RGB-Beleuchtung, 6 Tasten, Farbe schwarz

SteelSeries Rival 110, Optische Gaming-Maus, RGB-Beleuchtung, 6 Tasten, Farbe schwarz
  • Benutzerdefinierter TrueMove1, 7.200 CPI, 240 IPS, 30g optischer Sensor konzipiert für den Gaming-Wettkampf
  • Ergonomische, universelle Form mit 6 Tasten für Rechtshänder und alle Griffarten
  • Links-/Rechtstasten mit garantiert 30 Millionen Klicks für die rigorosen Anforderungen im Wettkampf-Gaming

Die SteelSeries Rival 110 ist eine versierte Maus mit einem Budget von ~30 €, die viele Spieler für Gaming-Mäuse anspricht. Die SteelSeries Rival 110 verfolgt einen minimalistischen Ansatz mit einem einfachen Karosseriedesign, das eine Kombination aus mattschwarzen Oberflächen und strukturierten Griffen verwendet. Der Rival 110 ist nur für Rechtshänder geeignet, jedoch für mehrere Griffstile bestens verwendbar.
SteelSeries verwendet den hauseigenen optischen Sensor TrueMove1, der bis zu 7200 DPI liefert, einstellbar in 100 DPI-Schritten (SteelSeries bevorzugt den Begriff CPI). SteelSeries implementiert auch eigene Schalter für die sechs programmierbaren Tasten, die für 30 Millionen Klicks ausgelegt sind.

Die SteelSeries bietet auch Funktionen zur Steuerung von Beschleunigung, Verzögerung und Winkelabriss. Diese sind alle über die SteelSeries Engine 3 Software verfügbar und ermöglichen es Spielern, die Maus für verschiedene Spiele fein abzustimmen – schöne Vergünstigungen für eine Maus ab 30 €. Insgesamt, wenn 30 € alles sind, was Sie für eine Maus ausgeben müssen, ist es schwer, viel besser zu sein als der SteelSeries Rival 110.

Leser Bewertung:
[Total: 1 Average: 5]
Kategorien: Technik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.