Basilikum Pesto selber machen Haltbar – So stellst du dein eigenes haltbares Basilikum Pesto her

Basilikum Pesto selber machen Haltbar – So stellst du dein eigenes haltbares Basilikum Pesto her

In diesem Artikel erfahren Sie alles über ein köstliches Rezept, die Haltbarkeit und die Verwendung.

Einleitung

Was ist Basilikum Pesto?

Basilikum Pesto ist eine herzhafte italienische Sauce, die aus frischem Basilikum, Olivenöl, Knoblauch und geriebenem Parmesan hergestellt wird. Die Zutaten werden fein gemahlen, um eine cremige Textur zu erzielen. Das Pesto kann als Dip für Brot oder Gemüse verwendet werden oder als Sauce für Nudelgerichte wie Spaghetti und Linguine dienen. Die Geschichte des Pestos reicht bis ins antike Rom zurück, wo es als Moretum bekannt war und aus geriebenem Käse, Kräutern und Öl bestand.

Warum selber machen?

Es gibt viele Vorteile beim Selbermachen von Basilikum Pesto. Zum einen weiß man genau welche Zutaten enthalten sind und kann auf Zusatzstoffe verzichten. Selbstgemachtes Pesto enthält meist mehr gesunde Fette und Antioxidantien im Vergleich zu gekauften Varianten. Zudem kann man den Geschmack der Sauce an die eigenen Vorlieben anpassen. Das selbstgemachte Pesto bleibt auch länger haltbar, wenn es richtig aufbewahrt wird. Man kann das Basilikum Pesto in Gläsern einwecken oder einfrieren. Ein weiterer Vorteil ist auch die Kostenersparnis gegenüber dem Kauf von teuren Markenprodukten.

Zusammenfassend bietet das Herstellen von eigenem Basilikum Pesto zahlreiche Vorteile hinsichtlich Gesundheit, Geschmack und Kosten sowie individuelle Anpassungsmöglichkeiten an den eigenen Geschmack.

[amazon bestseller =“%yoast_focus_keyword%“ items=“3″]

Rezept

Zutaten

Für ein leckeres Basilikum Pesto Selber Machen Haltbar benötigt man frisches Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne, Parmesan, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer. Das frische Basilikum sollte vorab gewaschen und getrocknet werden. Die restlichen Zutaten können direkt aus dem Vorratsschrank genommen werden.

Anleitung

Die Zubereitung des Pesto ist kinderleicht. Zunächst wird das gewaschene und getrocknete Basilikum zusammen mit Knoblauch, Pinienkernen und Parmesan in einem Mixer vermengt. Dabei kann je nach Vorliebe mehr oder weniger Knoblauch verwendet werden. Nachdem alles gut vermixt wurde, wird das Olivenöl hinzugefügt bis die Konsistenz cremig ist. Zum Schluss wird das Ganze noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Das fertige Pesto wird nun in ein Glas gefüllt und kann durch eine dünne Schicht Öl für mehrere Wochen haltbar gemacht werden.

Nun steht dem Genuss des selbstgemachten Pestos nichts mehr im Wege! Egal ob als Dip oder zum Verfeinern von Nudelgerichten – das Basilikum Pesto Selber Machen Haltbar ist vielseitig einsetzbar und sorgt für einen besonderen Geschmackskick. Probiert es doch einfach selbst aus!

Haltbarkeit

Lagerung

Um das selbstgemachte Basilikum Pesto haltbar zu machen, empfiehlt es sich, es im Kühlschrank aufzubewahren. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass eine Schicht Olivenöl als Schutzschicht auf der Oberfläche des Pestos verteilt wird. Dadurch wird verhindert, dass Luft an das Pesto gelangt und es schneller verdirbt. Zudem sollte das Glas oder die Dose mit dem Pesto luftdicht verschlossen werden, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten.

Haltbarkeitsdauer

Selbstgemachtes Basilikum Pesto ist in der Regel bis zu zwei Wochen im Kühlschrank haltbar. Es kann jedoch Anzeichen für Verderb geben, wie zum Beispiel ein unangenehmer Geruch oder eine veränderte Farbe des Pestos. In diesem Fall sollte das Pesto entsorgt werden, da es nicht mehr genießbar ist. Um die Haltbarkeit des Pestos zu verlängern, kann man es auch einfrieren und bei Bedarf auftauen. Allerdings sollte beachtet werden, dass sich die Konsistenz des Pestos beim Einfrieren leicht verändern kann.

Verwendung

Kulinarische Anwendungen

Basilikum Pesto ist ein vielseitiges und leckeres Gericht, das auf verschiedene Arten genossen werden kann. Es eignet sich hervorragend als Nudelsauce und verleiht jedem Gericht eine frische Note. Aber auch als Brotaufstrich oder Dip für Gemüse ist es eine köstliche Alternative zu herkömmlichen Aufstrichen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und bieten viel Spielraum für kulinarische Kreativität.

Kreative Rezeptideen

Neben den klassischen Anwendungen gibt es viele kreative Möglichkeiten, um Basilikum Pesto in der Küche zu verwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem saftigen Pesto-Hähnchen oder einer knusprigen Pesto-Pizza? Auch als Salatdressing macht sich das grüne Wunder hervorragend und verleiht jedem Salat eine besondere Note. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und jeder kann seine persönlichen Lieblingsrezepte mit Basilikum Pesto kreieren.

Wer sein eigenes haltbares Basilikum Pesto herstellen möchte, kann dies ganz einfach tun: Frisches Basilikum wird zusammen mit Knoblauch, Pinienkernen und Parmesan im Mixer zerkleinert. Anschließend wird Olivenöl hinzugefügt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das selbstgemachte Pesto kann dann in sterilisierten Gläsern aufbewahrt werden und hält sich so mehrere Wochen im Kühlschrank. Mit diesen einfachen Schritten lässt sich jederzeit ein leckeres und gesundes Basilikum Pesto selbst herstellen.

Fazit

Insgesamt ist dieses Rezept eine großartige Möglichkeit, um übrig gebliebenes Brot zu verwenden. Es ist einfach zuzubereiten und erfordert nur wenige Zutaten. Darüber hinaus kann es für mehrere Tage aufbewahrt werden, so dass man es als schnellen Snack oder als Beilage zu anderen Gerichten genießen kann. Obwohl es einige Variationen in Bezug auf Gewürze und Zutaten gibt, bleibt die grundlegende Zubereitung gleich.

FAQs

Wie lange hält das Brot im Kühlschrank?

Das Brot kann bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kann ich das Rezept auch mit anderem Gemüse machen?

Ja, Sie können verschiedene Gemüsesorten in diesem Rezept verwenden.

Kann ich das Brot auch einfrieren?

Ja, das eingefrorene Brot hält bis zu 3 Monate. Vor dem Verzehr müssen Sie es jedoch vollständig auftauen und in einem Ofen oder einer Pfanne erhitzen.

[amazon bestseller=“%yoast_focus_keyword%“ items=“10″ orderby=“price“ filter_compare=“more“ filter=“10″ template=“table“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert