Dips zum selber machen – Leckere Dips zum einfachen Selbermachen: Rezepte und Tipps

Dips Zum Selber Machen

In diesem Artikel werden verschiedene Dip-Rezepte vorgestellt – von klassisch bis exotisch und gesund.

Einführung

Was sind Dips?

Dips sind cremige Saucen, die aus verschiedenen Zutaten wie Joghurt, Frischkäse oder Quark hergestellt werden. Sie können mit Gewürzen und Kräutern verfeinert werden und eignen sich perfekt als Beilage zu Gemüsesticks, Chips oder Brot. Beliebte Zutaten für Dips sind zum Beispiel Knoblauch, Paprika oder Gurke.

Bestseller Nr. 1
GRÄWE Glasschüssel, Ø 6 cm, 6er Set, klein Glasschalen, Schale für Konfitüre, Mini-Dipschale
  • Vielseitige Anwendung: Die GRÄWE Mini Glasschalen eignen sich perfekt für Marmelade, Konfitüre und Butter, aber auch für Dips und kleine...
  • Hochwertiges Design: Mit ihrem zeitlosen und schlichten Design aus gehärtetem Glas verleihen diese Mini-Schalen Ihrer Tischdekoration eine...
  • Platzsparende Aufbewahrung: Dank ihrer stapelbaren Eigenschaften sparen Sie wertvollen Stauraum in Ihrer Küche.

Warum Dips selber machen?

Selbstgemachte Dips bieten eine gesündere Alternative zu den gekauften Varianten. Man weiß genau, welche Zutaten verwendet wurden und kann auf ungesunde Zusatzstoffe verzichten. Außerdem lässt sich der Geschmack individuell anpassen – von mild bis scharf ist alles möglich. Ein weiterer Vorteil ist die Kostenersparnis: Im Vergleich zu fertigen Produkten aus dem Supermarkt ist das Selbermachen oft günstiger.

Probieren Sie es doch einfach einmal aus und kreieren Sie Ihre eigenen Dips!

Bestseller Nr. 1
Wajos Aioli Dip vegan, 115g: typisch spanische Dips selber machen, Dip Würzmischung als Bestandteil...
  • WÜRZIGER GESCHMACK: Entdecke die Vielfalt und den Geschmack Spaniens in unserem Wajos Aioli Dip.
  • VEGANER DIP: Spanisch und vegan – unsere Dip Mischung verleiht deinem Essen die perfekte Würze.
  • VIELSEITIGE ANWENDUNG: Verwende unsere Wajos Würzmischung zum Dip selber machen. Einfach mit Mayonnaise und Joghurt anrühren und genießen. Die...

Klassische Dips

Mayonnaise-basierte Dips

Mayonnaise-basierte Dips wie Aioli, Remoulade oder Tzatziki sind besonders cremig und würzig. Eine Aioli besteht aus Knoblauch, Öl und Eigelb, was für einen intensiven Geschmack sorgt. Die Remoulade ist hingegen eine Mischung aus Mayonnaise, Joghurt und Gewürzen wie Senf, Kapern oder Gurken. Das Ergebnis ist eine leckere Sauce mit einer angenehmen Süße. Tzatziki wird oft als Beilage zu Gyros serviert und besteht aus Joghurt, Gurken und Knoblauch. Der Dip schmeckt erfrischend und passt perfekt zu herzhaften Gerichten.

Bestseller Nr. 1
Hellmann's REAL Salatmayo mit Freilandeiern 430 ml 1 Stück
  • Hellmann's REAL Salatmayonnaise, die Nr. 1 in den USA, zum Dippen und Verfeinern von Burgern, Sandwiches, Pommes & Co
  • Die Salatmayonnaise pur auf den Burger oder zur Zubereitung von Dips, Saucen und Dressings
  • Salatmayo mit Freilandeiern

Joghurt-basierte Dips

Joghurt-basierte Dips sind etwas leichter als ihre mayo-basierten Verwandten. Ein Kräuterquark-Dip wird aus Quark, Joghurt und verschiedenen Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch hergestellt. Tsatsiki ist im Grunde genommen auch ein Joghurtdip mit Gurkenstücken und Knoblauch verfeinert – er hat jedoch eine etwas flüssigere Konsistenz als der Tzatziki-Dip. Raita ist ein indischer Dip auf Basis von Joghurt mit Gurke, Tomate und Zwiebeln sowie verschiedenen Gewürzen.

Durch die vielfältigen Varianten gibt es unzählige Möglichkeiten, klassische Dips selbst zu machen – sei es für einen gemütlichen Abend mit Freunden oder als Beilage zum Grillen. Mit den richtigen Zutaten kann man schnell und einfach köstliche Saucen zaubern und seinen Gästen eine besondere Freude bereiten. Dips zum selber machen sind nicht nur lecker, sondern auch gesünder als die gekauften Varianten aus dem Supermarkt. Mit einigen Tipps gelingt die Zubereitung garantiert – probieren Sie es aus!

Exotische Dips

Avocado-basierte Dips

Avocado ist eine der gesündesten Früchte, die es gibt. Sie enthält viele Vitamine und Mineralien sowie gesunde Fette, die den Körper stärken können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Avocados in Dips zu verarbeiten. Guacamole ist wohl der bekannteste Dip aus frischen Avocados, der schnell und einfach zubereitet werden kann. Auch eine Avocado-Salsa oder ein Avocado-Hummus sind beliebte Varianten. Diese Dips schmecken besonders gut zu Tortilla-Chips oder Gemüsesticks.

Kichererbsen-basierte Dips

Kichererbsen sind ebenfalls überaus gesund und enthalten viele Ballaststoffe sowie Proteine. Daher eignen sie sich hervorragend für Dips aller Art. Hummus ist wohl der bekannteste kichererbsenbasierte Dip und lässt sich leicht mit Zitronensaft, Knoblauch und Olivenöl zubereiten. Ein Falafel-Dip oder eine Kichererbsen-Salsa sind weitere leckere Varianten mit Kichererbsen als Basis. Diese Dips passen nicht nur gut zu Fladenbrot oder Pita, sondern auch als Aufstrich auf Brot.

Durch die Verwendung von exotischen Gewürzen wie Kreuzkümmel, Kurkuma oder Harissa können diese beiden Dip-Varianten zusätzlich aromatisiert werden und erhalten so einen besonderen Kick. Mit wenigen Zutaten lassen sich diese exotischen Dips schnell selbst herstellen und sorgen für eine geschmackliche Abwechslung auf jeder Party oder beim gemütlichen Abendessen zu Hause.

Dips Zum Selber Machen sind nicht nur gesünder als Fertigprodukte aus dem Supermarkt, sondern auch individueller im Geschmack. Mit ein paar frischen Zutaten und Gewürzen können schnell und einfach leckere Dips für jeden Anlass zubereitet werden.

Bestseller Nr. 1
by Amazon Kichererbsen in Wasser, 400g
  • Packung enthält 2 portionen
  • Erzeugnis aus Italien
  • Für eine vegetarische und vegane ernährung geeignet

Gesunde Dips

Gemüse-basierte Dips

Dips sind eine großartige Möglichkeit, um das Essen aufzupeppen und den Geschmack zu verbessern. Besonders gesunde Dips können aus verschiedenen Gemüsesorten hergestellt werden. Karotten-Dip ist ein Klassiker, der einfach herzustellen ist und perfekt zum Dippen von Gemüsesticks geeignet ist. Gurken-Dip eignet sich hervorragend als Beilage zu Fischgerichten oder als erfrischender Snack zwischendurch. Paprika-Dip hat einen intensiven Geschmack und passt gut zu Crackern oder Brot.

Bohnen-basierte Dips

Bohnen sind eine weitere großartige Zutat für gesunde Dips. Der Bohnen-Dip bietet viele Proteine und Ballaststoffe und kann mit Knoblauch oder anderen Gewürzen verfeinert werden. Schwarze-Bohnen-Dip ist eine mexikanische Spezialität, die mit Avocado, Tomaten und Limettensaft zubereitet wird. Mais-Bohnen-Dip ist reich an Vitamin C und Ballaststoffen und schmeckt sehr gut mit Tortilla-Chips.

Wenn Sie diese gesunden Dips selber machen möchten, benötigen Sie nur wenige Zutaten und etwas Zeit. Mit frischen Kräutern und Gewürzen können Sie Ihrem Dip noch mehr Geschmack verleihen. Probieren Sie es aus – Ihre Gäste werden begeistert sein! Bei der Auswahl von Zutaten sollten Sie darauf achten, dass sie möglichst frisch sind, um den bestmöglichen Geschmack zu erzielen.

sind nicht nur lecker sondern auch eine tolle Möglichkeit, um mehr Gemüse und Hülsenfrüchte in Ihre Ernährung zu integrieren. Probieren Sie es aus und entdecken Sie neue Geschmackserlebnisse! Mit diesen Dip-Rezepten ziehen Sie alle Blicke auf sich, egal ob bei einem gemütlichen Abend mit Freunden oder als gesunder Snack zwischendurch.

Bestseller Nr. 1
TRS - Schwarze Bohnen - (1 X 400 GR)
  • Reich an Ballaststoffen und wichtigen Proteinen
  • Herkunft aus Italien
  • Inhalt: 1 X 400 GR

Fazit

Dips sind nicht nur eine einfache und köstliche Möglichkeit, Ihre Snacks aufzupeppen, sondern können auch sehr gesund sein. Klassische Dips wie Guacamole und Hummus sind immer eine gute Wahl, aber exotische Dips können Ihrem Gaumen eine neue Erfahrung bieten. Probieren Sie unbedingt den süß-sauren Mango-Dip oder den würzigen Sriracha-Dip! Und wenn Sie sich für gesunde Optionen interessieren, sollten Sie sich für Avocado- oder Joghurt-basierte Dips entscheiden.

FAQs

Was sind die besten Dip-Variationen für Partys?

Klassiker wie Guacamole oder Salsa sind immer ein Hit auf jeder Party. Aber warum nicht etwas Neues ausprobieren? Ein exotischer Mango-Dip oder ein würziger Sriracha-Dip könnten Ihre Gäste überraschen und begeistern.

Welche Dips passen gut zu Gemüsesticks?

Wenn es um gesunde Optionen geht, eignen sich Avocado- oder Joghurt-basierte Dips perfekt für Gemüsesticks.

Verfasst von hajo